Lernort

Aktuell:

Nutzer*innen gesucht

Unterstütze unser Crowdfunding (coming soon, Spenden ist jetzt schon möglich)

 

Auf unserem Gelände in Groß Kreutz/Havel entsteht aktuell ein Lernort, den es in Deutschland bisher noch nicht gibt:

Wir entwickeln einen Lernort in der Umgebung von Berlin für Menschen die sich für soziale Gerechtigkeit einsetzen und in verschiedenen politischen Kämpfen aktiv sind. Der Ort dient dem Austausch, der Erholung, dem Lernen und Erproben von Strategien wie wir nachhaltig aktiv sein und bleiben können, wie wir dabei gut für uns selbst und andere sorgen können, wie wir Burnout vorbeugen können und wie wir und unsere Bewegungen resilienter werden. Wir wollen dabei erforschen wie Care und Resilienz jenseits von neoliberaler Logik zu verstehen sind und wie persönliche und gesellschaftliche Transformation ineinander greifen können. Inspiriert werden wir dabei von holistischen macht- und herrschaftskritischen Ansätzen wie Healing Justice, Radical Resilience und Nachhaltiger Aktivismus. Wir wünschen uns einen Lernort der transformativ – inklusiv – traumasensibel und ökologisch ist.

Umgeben von Wald, Seen, Wiesen und der Havel, bringt unser Lernort von sich aus bereits Stille und wunderschöne Natur mit sich. In Dorfrandlage eines kleinen brandenburgischen Dorfes, angrenzend an eine sumpfige Wiese auf der sich die Kraniche sammeln, wird mit dem Ansatz von Permakultur eine alte Obstbaumwiese zu einem Ort des Lernens und Heilens verwandelt.